Biopolitikblog

26. Mai 2015
von tolmein
1 Kommentar

Peter Singer relativiert auch das Foltervebot

Peter Singer bekommt heute nachmittag den Peter Singer Preis verliehen. Bedauerlicherweise haben Vertreter des „Bundesverbandes Lebensrecht“ und ein Contergan-Aktivist die Einladung der „Urania“ angenommen, die Preisverleihung, die dort stattfindet, durch kurze (vermutlich moralisch empörte Statements) als diskursives, wertvolles Happening zu … Weiterlesen

Share Button

22. November 2012
von tolmein
Keine Kommentare

14Jährige dürfen auch nicht alles! Beschneidung, Elternrechte und ein scheinmoderner Gesetzesantrag

Wenn heute (Donnerstag) spätnachmittags über das Thema „Beschneidung“ im Bundestag diskutiert wird, steht dort auch der Antrag einer Gruppe von derzeit 65 Abgeordneten zur Debatte (BT-Drs. 17/11430), der sich in erster Linie daran orientieren will, dass die körperliche Unversehrtheit des … Weiterlesen

Share Button

2. November 2012
von tolmein
3 Kommentare

Bundesrat dann doch beschneidungskonform

Es war nur Tagesordnungspunkt 18, aber am frühen Nachmittag war der Bundesrat durch mit dem Thema: über die Bedenken des Rechtsausschusses hatte man sich hinweggesetzt. Der Bundesrat unterstützt das geplante Gesetz zur Jungsbeschneidung. Wenn jetzt auch noch der Bundestag mitspielt, … Weiterlesen

Share Button

2. November 2012
von tolmein
1 Kommentar

Bundesrat entscheidet über Beschneidung etwas unentschieden

Heute diskutiert der Bundesrat als Tagesordnungspunkt 18 der 902. Sitzung  über den „Entwurf eines Gesetzes über den Umfang der Personensorge bei einer Beschneidung des männlichen Kindes“ (der Titel allein ist schon recht entzückend). Rednerinnen sind der Justizstaatssekretär Stadler, von dem keine Überraschungen … Weiterlesen

Share Button