Biopolitikblog

Home

Sie sind auf Biopolitikblog gelandet. Hier geht es um Sterbehilfe und Sterbebegleitung, Behinderung. medizinische Forschung, Embryonen, um die Moral, Ethik und das Recht der schönen neuen Welt und die auch gar nicht so ethischen Regeln der alten Welt.

Ursprünglich wurde das Biopolitikblog auf faz.net veröffentlicht, jetzt hat es einen eigenen Internetauftritt – vor allem die Debatte um das Verbot bestimmter Formen des assistierten Suizids soll hier in den nächsten Monaten (ab Mai 2014) intensiv begleitet werden. Die 222 Blogeinträge, die in den letzten Jahren im Biopolitikblog auf faz.net entstanden sind werden dort weiter zugänglich sein – leider hat die FAZ die 2000 Kommentare dazu abgeschaltet. Ich hoffe aber sehr, dass auch hier wieder lebhafte Debatten über biopolitische Themen die Seite beleben und ich verspreche, dass diese Kommentare so lange erhalten bleiben werden, wie die Texte.

Ihre Kommentare können Sie hier veröffentlichen, ohne dass Sie sich anmelden müssen. Es empfiehlt sich aber eine e-mail-Adresse zu hinterlassen, damit ich evt. Nachfragen stellen kann. Ich werde, wie auf  faz.net auch, keine Kommentare veröffentlichen, die Persönlichkeitsrechte verletzen.

 

Share Button

3 Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch zum sehr gelungenen Layout! Ich freue mich sehr auf die künftigen Einträge zu diesen überaus wichtigen Themen. Danke im Voraus! Dominique

  2. Danke für die sehr frühen guten Wünsche! Oliver

  3. Das Design ist großartig, ich mag es sehr. Ein Hinweis aber: ich würde die Farbe der (an sich schon guten) Fließtextschrift abdunkeln. Das macht sie noch lesbarer.

    Und ich weiß nicht, ob es nicht besser wäre, die letzten Beiträge auf der Startseite zu haben anstatt das „about“. Dann muss man einmal weniger klicken, um direkt zu lesen. Man kann ja sehr kurze Einstiege machen (unter dem Blogartikel, im Backend des Blogs: einfach einen Einstieg schreiben) und dann eben drei, fünf oder zehn Artikel gleich auf der Startseite haben.

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.